Matthias Scheiff ist seit über 16 Jahren spezialisiert auf Vorstandspositionen und C-Level-Mandate, berät bei Aufsichtsratspositionen und bei der Beurteilung von Führungskräften und Effektivitäts-Themen. In Financial Services hat er Führungspositionen bei Banken und anderen Finanzdienstleistern besetzt und berät Familienunternehmen sowie Private Equity. Er ist außerdem Co-Leiter der globalen Practice Banking & Markets, hat sich auf Familienunternehmen und die branchenübergreifende Besetzung von Finanzvorständen fokussiert und verfolgt einen holistischen Ansatz als „trusted advisor“ für seine Klienten.

Expertise im Bereich Executive Search und Finanzdienstleistungen

  • Vor seiner Tätigkeit bei Spencer Stuart arbeitete Matthias Scheiff sieben Jahre für ein anderes internationales Executive-Search-Unternehmen, zuletzt als Managing Partner.
  • Bis zu seinem Einstieg in die Beratungsbranche war Matthias Scheiff im Investment Banking bei HSBC tätig.
  • Zu Beginn seiner Karriere arbeitete Matthias Scheiff als Berater in der Planungs- und Controllingabteilung der Deutsche Börse AG.

Matthias Scheiff studierte in Passau und Frankfurt und schloss als Diplomkaufmann mit den Schwerpunkten Kreditwirtschaft und Finanzierung ab. Er ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Finanzanalysten und Asset Manager e.V. (DVFA). Matthias Scheiff ist zudem Beiratsmitglied bzw. stellvertretendes Familienratsmitglied von zwei deutschen Familienunternehmen. Er ist ehemaliges Mitglied der deutschen Rudernationalmannschaft. Neben Deutsch spricht er fließend Englisch und verfügt über gute Sprachkenntnisse in Spanisch.

Tätigkeitsbereiche