Matthias Fritton ist Berater im Frankfurter Büro von Spencer Stuart und beriet im Laufe seiner Karriere Führungskräfte hinsichtlich Leadership, Change Management, Communications und Regulierung. Er arbeitet mit Klienten aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Politik und Regulierung. Matthias Fritton ist zudem auf Führungspositionen in der Unternehmenskommunikation aller Branchen spezialisiert. Er verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in den Bereichen Finanzindustrie, Wirtschaft, Politik und Medien in Deutschland und in der EU.

Strategischer Berater für CEOs

  • Vor seinem Wechsel zu Spencer Stuart war Matthias Fritton Generalbevollmächtigter bei der Deutsche Börse AG. In dieser Funktion war er für die Bereiche Regulierungsstrategie, Regierungsbeziehungen, Unternehmenskommunikation und Marketing verantwortlich. Er war Mitglied des Projektteams der angestrebten Fusion mit der London Stock Exchange Group (LSE).
  • Davor war Matthias Fritton acht Jahre Partner bei einer anderen international Executive Search Beratung mit einem Fokus auf den öffentlichen Sektor und auf Finanzdienstleistungen.
  • Zuvor war er Global Head of Communications & Marketing für die Dresdner Bank und die Dresdner Kleinwort Investment Bank.

Matthias Fritton war Referatsleiter im Leitungsstab des Bundesverkehrsministeriums. Er begann seine Karriere als Redenschreiber von Bundeskanzler Helmut Kohl.

Matthias Fritton hat an der Universität Tübingen promiviert. Er ist verhandlungssicher auf Deutsch und Englisch und kommunikationsfähig auf Französisch und Russisch.

Tätigkeitsbereiche